Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Salary X 2.0] - Week 8
#1

In Woche 7 schliefen zahlreiche Piraten ihren Rausch in ihrer bye-week aus, in Woche 8 sind wieder alle an Bord:

Spitzengruppe (11 bis 8 Siege)

Die Wonnegau WoodenLegs (11-3) bleiben auch nach Woche 7 Tabellenführer, hatten aber wegen bye-week und IR ihr "letztes Aufgebot" ins Gefecht führen müssen. Magere 160 FP sprechen eine deutliche Sprache. Nur weil sie gegen die Death´s Heads antreten durften, sprang trotzdem noch 1 Sieg heraus. In Week 8 kommt die Stunde der Wahrheit, denn die WoodenLegs müssen gegen die Spitzenteams der Swashbucklers (#2) und Rapparees (#4) ins Gefecht.

Drei Teams mit 10-4 nähern sich nach zuletzt 6 von 8 möglichen Siegen unter vollen Segeln der Tabellenspitze: die Swashbucklers, Sea Wolves und Rapparees. In die andere Richtung scheint es für die Red Rough Hordes (ebenfalls 10-4) zu gehen. Drei Niederlagen in Folge, aufgrund des kleinen Kaders nur Platz 9 bei den PP und mit $1 cap space keine Chance, die Horde noch mit einem finsteren Gesellen zu verstärken. Coach Sven erreichte in Week 7 fantastische 100% Efficiency, das hätte wenigstens 1 Sieg verdient gehabt, wenngleich der gute Wert quasi unvermeidbar war, denn auf seiner Bank saß nur noch ein einzelner einsatzfähiger Spieler. 

Nach 4 Siegen in Folge trotz zuletzt nur durchschnittlicher Punktzahlen haben die Lambeau Corsairs (8-4) fast zur Spitze aufgeschlossen. Bester bei PP und die reichste Schatztruhe dürften für einen weiteren Vormarsch des Titelverteidigers eine gute Basis sein. Die Corsairs gehen als Favorit in die Spiele gegen die Horde und die Piraten von Monkey Island.  

Hinterer Piratenhaufen (6 bis 4 Siege)

Vor allem die Bochum Buccaneers und mit Einschränkungen auch die Bootleg Bay Smugglers (beide 6-8) punkten zuletzt ganz ordentlich, die Bucs getragen von ihrer Offense, die Smugglers eher von der Defense. In Woche 8 treffen beide auf die bärenstarken #3 Sea Wolves, die Smugglers außerdem auf die #2 Swashbucklers. Ohne Sieg(e) dürfte es für beide Teams mit dem Einzug in die Playoffs schwierig werden. 

Bei den 4-10 Teams haben die Mannem Hell Sailors die Segel mit zuletzt 2 Siegen wieder richtig gesetzt, treffen nun aber auf zwei Teams der Spitzengruppe. Die flying paelzmen und Pirates of Monkey Island hoffen gegen den Tabellenletzten endlich auf ein Ende ihrer Flaute. Auf der Affeninsel sorgt man sich um den einzigen verfügbaren QB Purdy, der noch im concussion protocol ist. 

Gestrandet

In Reinheim (1-13) scheint es "rien ne va plus" zu heißen. Oder geht diese Woche doch noch was gegen die beiden havarierten Schiffe der Pirates of Monkey Island und der flying paelzmen...?    

Viel Spaß und Erfolg allen Piraten !  

Benztown Sea Wolfs
Bootleg Bay Smugglers -10.9


Attila Swashbucklers -15.2
Bootleg Bay Smugglers
 

Reinheim Death's Heads
flying paelzmen -43.3


Lambeau Corsairs -69.9
Mighty Pirates of Monkey Island
 

Mannem Hell Sailors
Red Rough Hordes -8.9


Wonnegau WoodenLegs 
Cook's Beach Rapparees -19.4


Bochum Buccaneers -7.3
Benztown Sea Wolfs
 

Mighty Pirates of Monkey Island -2.8
Reinheim Death's Heads
 

Red Rough Hordes
Lambeau Corsairs -12.6

Cook's Beach Rapparees -26.1
Mannem Hell Sailors
 

Attila Swashbucklers -31.3
Wonnegau WoodenLegs
 

Bochum Buccaneers -27.1
flying paelzmen

X - Frankonia Privateers | X2.0 - Bootleg Bay Smugglers | X3.0 - Pirates of Cilicia
FF.DY, GERDA, AFFP - Schweinfurt Warthogs
Zitieren
#2

Bei den Rapparees muss jetzt endlich mal was von den RBs kommen. Kelce und WR Brown werden auf Dauer nicht reichen.... wäre schön, wenn die Ballträger mal vollständig genesen und dann auch durchspielen würden.

[Salary X] - Golden Bay Rapparees
[Salary X 2.0] - Cook's Beach Rapparees
[Salary X 3.0] - Maitai Bay Maroons
-------------------------------------------------------------
Mein erstes Timelapse-Video : https://vimeo.com/142015261
Zitieren
#3

(27.10.2023, 11:49)Julius_Caesar schrieb:   
Gestrandet

In Reinheim (1-13) scheint es "rien ne va plus" zu heißen. Oder geht diese Woche doch noch was gegen die beiden havarierten Schiffe der Pirates of Monkey Island und der flying paelzmen...?    

Selbst in diesen Spielen konnte ich nichts mehr reißen. Das ist wirklich eine Saison des Neuaufbaus. Nächste Saison wird dann wieder angegriffen.

AYFFL (Champion 2012, Champion 2013), GERDA (Champion 2014, Champion 2015, Champion 2016, Champion 2019)
Salary X 
(Champion 2022)
Salary X 2.0, FFDL
FF.Dynasty (Champion 2019),
NFFL-Keeper (Champion 2011, Champion 2015, Champion 2019), 
Zitieren
#4

aus die Maus, nichts geht mehr Tongue  irgendwann verlässt einen der Piraten Glückskeks

Z6- Steelers 11-3 DIV
Z20- Broncos 10-4 DIV
Z22- Steelers 11-3 DIV Bowl 
Best Ball1-Bears 11-5 DIV Bowl 
Salary 3.0-Francis Drake Revenge 17-11 Bowl 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste