Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[GERDA] - Season-Talk 2021
#1

Hier kann alles besprochen werden.
Zitieren
#2

Also wir sollten auch direkt besprechen wie sich die zusätzliche Woche der NFL auf unsere Liga auswirkt. Machen wir einfach ein Spiel mehr in der Regulären Saison oder sollte hier irgendwas besonderes passieren?

AYFFL (Meister 2012, Meister 2013), GERDA (Meister 2014, Meister 2015, Meister 2016, Meister 2019)
Salary X, Salary X 2.0, FFDL

FF.Dynasty (Meister 2019),
NFFL-Keeper (Meister 2011, Meister 2015, Meister 2019), 
Zitieren
#3

Bin auch für ein Spiel mehr, wenn es sich mit dem Schedule gut anpassen lässt

XFFL - Berlin Prussians
FF.de Dynasty - Smaragd Division - Hamburg Polar Bears
GERDA, AGS - Hamburg Silverbacks

Zitieren
#4

Ich warte jetzt erstmal die Rückmeldungen ab und stelle dann mal Optionen zur Abstimmung. Ebenso wie zum Thema verpasster Draft-Picks.
Zitieren
#5

Ich würde gerne ein paar Regeländerungen in Kürze zur Abstimmung stellen.

Hier meine Gedanken und aktuellen Ansätze dazu:
1) Schedule:

Auf Grund der Erweiterung des NFL-Spielplans um einen Spieltag sollten auch wir einen weiteren Spieltag einführen (aktuell: Woche 1-13 / Playoffs 14-16).
Man kann es natürlich so lassen oder aber die Playoffs eine Woche nach hinten schieben und einen 14. Spieltag einführen. Im Moment spielt ja in der 14er-Liga in den 13 Wochen jeder einmal gegen jeden. Wie könnte also so ein 14. Spieltag aussehen? 
Zufällig auslosen? Am 1. Spieltag spielt der Erste der Vorsaison gegen den Zweiten, um es den guten Teams etwas schwerer zu machen? Am 14. Spieltag spielt Platz 1 gg. Platz 14 / 2 gg. 13 / usw., um "direkte Duelle" um die letzten Playoff-Plätze zu haben? Weitere Ideen?

2) Verpasste Picks im Draft:
Besonders im Vorjahr wurden immer mal wieder Draft-Picks verpasst. Aktuelle Regelung: Spieler slidet und meldet Pick (nur zu dem Zeitpunkt verfügbare Spieler) an den Commish, der ihn nachträgt.
Alternativen: Ein verpasster Pick ist weg und kann nicht nachgeholt werden / Sliden und nachholen bleibt sinnvolle Lösung / Commish führt nach Ablauf der Zeit einen sinnvollen Pick nach eigenem Ermessen durch, kein sliden / Wir lassen die Engine picken nach Ablauf auto-picken (die Engine hat aber ein recht unpassendes Ranking: https://www53.myfantasyleague.com/2021/r...&INJURED=0 )

3) Teams mit Bye-Weeklern:
Immer mal wieder werden Teams mit Spielern aufgestellt, die eine Bye-Week haben. Was passiert dann? 
Alternativen Ist in Ordnung und kann man so machen / Team verliert automatisch / Team kriegt Verwarnung im ersten Falle einer Saison, bekommt im Folgefall Strafe (Draft-Pick-Verlust) und im Wiederholungsfall wird der Owner ersetzt.

Wie sind Eure Meinungen? Seht ihr weitere Alternativen, die bedenkenswert wären?
Abstimmung folgt, wollte vorab erstmal wissen, ob noch es andere Vorschläge gibt.
Zitieren
#6

Zu Punkt 1):

Den zusätzlichen Spieltag zu nutzen, finde ich gut.

Anstelle doppelt gegen ein Team zu spielen, kann man auch einen „Spieltag gegen alle“ ansetzen: die 7 Teams mit der höchste Punktzahl erhalten einen Sieg, die anderen eine Niederlage.

SALARY X - Frankonia Privateers | FF.DY Saphir, GERDA, AFFP - Schweinfurt Warthogs 
Zitieren
#7

Moin zusammen, ich bin der Neue und übernehme die Lübbecker Bären.
Grüße an alle bekannten und unbekannten Teilnehmer, dem ein oder anderen bin ich ja schon über den Weg gelaufen Smile 

Die notwendigen Cuts werden bis Sonntag erledigt und das Team wird dann auch einen neuen Namen erhalten.

Auf eine schöne Saison.

Sorry für den Doppelpost!

Wie wäre es denn den zusätzlichen Spieltag für die Playoffs zu verwenden und selbige mit 8 Teams zu spielen?

Bzgl. Draftpick ist sliden, den Pick an den/die Commish(s) nachreichen wohl am weitesten verbreitet. Wenn es in der Vergangenheit überhand genommen hat kann man darüber nachdenken den Pick nach Ablauf der Draft nachzuholen.

Wenn in der Vergangenheit das Gefühl bestand Teams würden nicht richtig gepflegt dann tendiere ich zu Spiel verloren, ansonsten reichen auch die fehlenden Punkte als "Strafe".
Ein Verwarnsystem hlte ich für zu aufwendig.

Ganz allgemein weiß ich aber natürlich nicht wie es hier in der Vergangenheit gelaufen ist und wie groß der Ärger bisher war.
Zitieren
#8

Willkommen an Buffalo!

zu 1)
Ich bin auch für einen 14. Spieltag der regulären Saison. Hierbei fände ich auch 1st gegen 2nd, 3rd vs 4th usw. bezogen auf das aktuelle Standing nach Week 13 ganz interessant, wenn es sich umsetzen lässt.

Zu 2)
Finde sliden und nachholen am Besten beim ersten Mal. Beim 2. Mal sollte der Pick verfallen.

Zu 3)
Ja bin auch für Draftpickverlust, allerdings nur, wenn es mindestens 2mal passiert. Einmal kann man immer übersehen.

XFFL - Berlin Prussians
FF.de Dynasty - Smaragd Division - Hamburg Polar Bears
GERDA, AGS - Hamburg Silverbacks

Zitieren
#9

zu 1)
Ich bin auch für einen 14. Spieltag der regulären Saison. Hier finde ich die Idee von Alex ebenfalls sehr interessant das man hier die Tabellennachbarn direkt gegeneinander spielen lässt. Das würde vor den Playoffs direkt für jeden nochmal ein richtiges Highlight bedeuten. Gerade wenn man sieht wie eng in den letzten Jahren die Positionen 3-8 beieinander lagen.

Zu 2)
Das sliden ist denke ich mal das sinnvollste. Alles andere ist dann wirklich zu heftig. Auch hier ist der Vorschlag von Alex aber vielleicht nicht verkehrt. Wenn das mehrfach passieren sollte könnte der Pick verfallen. Aber auch hier sollte man vorsichtig sein. Ein Team damit zu bestraften kann das Team ganz schnell komplett kaputt machen und für evtl. neue Owner uninteressant werden. Man sollte einfach daran denken das es die Variante des Preranks gibt. Ich bin mir garnicht sicher. Aber kann man das einstellen das wenn man den Pick verpasst jemand von dem Preranking genommen wird und nicht von dem Computer Ranking?[/font]

Zu 3)
Bin ich auch für Pickverlust. Jedoch sollte der Pickverlust natürlich entfallen sofern der Owner am Ende ausgetauscht werden muss.

AYFFL (Meister 2012, Meister 2013), GERDA (Meister 2014, Meister 2015, Meister 2016, Meister 2019)
Salary X, Salary X 2.0, FFDL

FF.Dynasty (Meister 2019),
NFFL-Keeper (Meister 2011, Meister 2015, Meister 2019), 
Zitieren
#10

Hier auch nochmal ein willkommen an Buffalo.

zu 1)
da ja dieses Jahr auch in Week 14 Bye-Weeks sein werden, sollte dieser Spieltag meiner Meinung nach definitiv zu der regular Season gehören. Dementsprechend sollten die Playoffs dann von W15 - W17 laufen.
Für die Gestaltung dieses Spieltags hab ich keinen direkten Favoriten. Auslosen könnte am fairsten sein. Für die spannendsten Duelle würde aber voraussichtlich die Regelung mit den Tabellennachbarn sorgen.

zu 2)
Da bin ich derselben Meinung wie Martin. Picks komplett verfallen lassen ist schon heftig und macht das Team dann bei Übernahmen unattraktiv.
Und oftmals ist so ein Sliden im Draft gefühlt ein Vorzeichen, dass das Team in näherer Zukunft den Owner wechseln wird.

Falls wir da effektiv abschreckende Strafen wollen, könnte ich mir vorstellen, dass man eher eine Strafe in Form von Punkten / Wins an den aktuellen Owner ausspricht (wobei sich das in der Engine wahrscheinlich schlecht bis gar nicht abbilden ließe, schätze ich - z.B. die ersten 3 Wochen 10 Maluspunkte aufs Wochenergebis oder fest 1 Sieg aberkannt bekommen.) Sollte der Owner wechseln könnte man solche Strafen auch einfach aussetzen, ohne dass das Team dann einem "dumpster fire" gleicht.

zu 3)
Ich meine mich zu erinnern, dass mir das letzte Saison auch mal passiert ist. Klar ist das für die Liga im Gesamten ärgerlich, weil es den Wettbewerb verzerrt.
Andererseits kann es mal passieren. Von demher würde ich auch erst in Folgefällen eine Strafe befürworten. Da finde ich auch den Vorschlag von Martin gut, dass die Strafe bei Ownerwechsel aufgehoben werden könnte.

Es gäbe zwar auch sicher Fälle, wo es für den Owner sinnvoller wäre, einen Bye-Week-Spieler im Lineup zu lassen, als einen anderen Spieler zu droppen, um dann z.B. bei schwachen Positionen wie TE oder komplett leer-gefischten Positionen wie RB dann einen Backup ins Lineup zu nehmen, der 0.3 Punkte macht.
Aber die Rosterplanung ist ja auch irgendwo Teil der Dynasty-Liga, daher sollten andere hier keinen Nachteil haben, nur weil sie halt mehrere Optionen im Roster.

NFFL (Redraft) - Villingen Hammers []
AFFP (Keeper) - Villingen Volcanoes [# 3 2014] / SFFL (Keeper) - Villingen Vultures / ACL (Keeper) - Villingen Hammers
GERDA (Dynasty) - Villingen Hammers / Hoolywood Bowl - Serenity (Dynasty) - Villingen Hammers / FF.Dynasty - Topas Division(Dynasty) - Villingen Hammers
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste